Zurück in die Schule für meinen Urlaub in Kolumbien

Freigaben

Falls Sie eine Sprache während Ihrer Schulzeit gelernt haben, aber seitdem nicht mehr benutzt haben, dann bietet Rosetta Stone das perfekte Werkzeug um herauszufinden, was Sie bereits wissen. Genau so ereignete es sich bei Susanne, die unsere App nutzte um ihr Spanisch etwas für ihre große Reise im Sommer nach Kolumbien aufzupolieren.

„Sie werden überrascht sein, wie viel wieder zurück kommt….

Ich habe ein paar Wochen bevor ich nach Kolumbien gereist bin, begonnen und das war genug Zeit um die Grundlagen für eine normale Konversation ausreichend zu erlernen. Es war 9 Jahre her, dass ich wirklich Spanisch gelernt hatte, aber die Tatsache, dass ich nach Kolumbien gehen würde, motivierte mich es wieder zu versuchen.“

Wählen Sie ein Ziel, an dem Sie die Sprache wirklich benötigen

„Es ist wirklich wichtig etwas Spanisch in Kolumbien zu beherrschen, denn kaum jemand spricht Englisch, das gilt auch für Hotels oder Restaurants.

Das bewahrheitete sich insbesondere als wir nach Nuqui gingen, eine sehr abgelegene Stadt an der Pazifischen Küste. Dort gab es keine Straßen, kein Internet, keine Geldautomaten. Die einzige Möglichkeit dorthin zu gelangen war per Flugzeug. Und dort gab es wirklich niemanden im ganzen Ort, der ein Wort Englisch sprach!

Wir konnten noch nicht einmal das Internet zum Nachschlagen nutzen. Ich war dankbar, dass ich vorab einige Rosetta Stone Lektionen heruntergeladen hatte.“

„Seien Sie nicht besorgt wegen den Einheimischen im Urlaub: Eines Tages wurde ich krank und mein Freund, der kein Wort Spanisch spricht, weigerte sich das Hotelzimmer zu verlassen. Er sagte: „Ich verstehe niemanden, das ist peinlich.“

Denkwürdige Unterhaltungen in der neuen Sprache

„Eine der wertvollsten Unterhaltungen, an die ich mich erinnere, hatte ich an unserem ersten Tag in Bogota mit dem Taxifahrer. Er erzählte uns von der Entwicklung der Stadt und die politische Szene vor Ort. Ich glaube, er beklagte sich ein bisschen, aber für mich war es wirklich beruhigend zu erkennen, dass ich verstand, worüber er sprach und ich konnte einige Einblicke in die Stadt von einem Ortsansässigen bekommen.

Einige Leute hatten mich gewarnt, dass es schwer werden würde den Südamerikanischen Akzent zu verstehen, wenn ich Europäisches Spanisch gelernt hatte, aber für mich stellte das keine Schwierigkeit dar.“

Tipps und Tricks zum Lernen mit Rosetta Stone

„Es ist wichtig es jeden Tag zu verwenden um durch regelmäßige Wiederholungen ein kontinuierliches Lernen zu ermöglichen. Ich habe jeden Abend vor dem Schlafengehen gelernt, weil gesagt wird, dass du dich am ehesten an Dinge erinnerst, die du dir kurz vorm Einschlafen anschaust.

Ich glaube ganz sicher, wo auch immer man hingeht, es lohnt sich einen Grundwortschatz zu besitzen um eine Unterhaltung zu beginnen. Die Leute schätzen es, wenn man sich Mühe gibt. Es gab keinen, der mich ausgelacht oder weggeschickt hat, nur weil ich es versuchte. Stattdessen waren sie immer fröhlich und dankbar, dass ich versuchte ihre Sprache zu lernen. Je abgelegener der Ort oder die Kultur, desto mehr trifft dies tatsächlich zu.“

Herzlichen Glückwunsch Susanne zu Ihrem Spanisch-Erfolg! Und vielen Dank, dass Sie Ihre Erfahrungen mit uns teilen. Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre weitere Sprachlernreise.

Über die Autorin Nicole Adami