Expansion und Unternehmenswachstum: Warum Sprachtraining der Schlüssel zum Erfolg ist

Freigaben

Rechtliche Vorgaben, eine funktionierende Vertriebsstrategie, zuvorkommender Kundensupport und lokale Gepflogenheiten: Das alles sind Herausforderungen, mit denen sich Unternehmen befassen müssen, die ihre Produkte oder Dienstleistungen im Ausland vertreiben möchten. Die Augen vor diesen Herausforderungen zu verschließen, ist keine Alternative, schließlich erfordert erfolgreiches Unternehmertum kontinuierliches Wachstum und daher auch die Erschließung neuer Märkte. Unterm Strich haben alle bevorstehenden Aufgaben eine Gemeinsamkeit: Sprache. Unternehmer müssen verstehen, was Partner oder Kunden ihnen sagen möchten und auch bei der Zusammenarbeit in internationalen Teams darf es keine Verständnisprobleme geben. Wir verraten, warum eine gemeinsame sprachliche Grundlage extrem wichtig für Ihr erfolgreiches Unternehmenswachstum ist und warum Sie mit den Sprachlernlösungen von Rosetta Stone bestens aufgestellt sind.

Eine Sache des Vertrauens: Ansprechpartner vor Ort

Im Zuge einer bevorstehenden Expansion entscheiden sich viele Unternehmer dafür, Expats an die neue Zweigstelle schicken, um den Ausbau bzw. Aufbau zu koordinieren. Für diese Aufgabe werden zumeist erfahrene und vor allem vertrauenswürdige Mitarbeiter ausgewählt. Doch neben dem Fachwissen sollten bei der Auswahl der Expats auch Sprachkenntnisse eine Rolle spielen. Hervorragende Englisch-Skills können in vielen Fällen zunächst ausreichend sein – gesetzt den Fall, dass Businesspartner und Mitarbeiter ebenfalls der englischen Sprache mächtig sind – doch früher oder später sind lokale Sprachkenntnisse unabdingbar. Das gilt vor allem für den Bereich Kundensupport. Ein gewisses Sprachtalent bzw. das Interesse an sprachlicher Weiterbildung sollte daher bei der Entsendung von Expats eine Rolle spielen. Diese können ihre verstärkte Reisetätigkeit optimal nutzen, um an ihren Sprachfähigkeiten zu arbeiten – zum Beispiel mit den mobilen Apps von Rosetta Stone. Weiterer praktischer Vorteil unserer flexiblen Lösungen: Ihre Mitarbeiter entscheiden, welche Themenschwerpunkte für sie besonders relevant sind. Auf diese Weise werden schnell nützliche Kenntnisse aufgebaut, die dafür sorgen, dass Ihre Expats an den neuen Standorten respektiert werden. Sie kommunizieren auf Augenhöhe, wodurch Ihr Business als seriös wahrgenommen und der Start wird erheblich erleichtert wird.

Sprachliche Verstärkung: Holen Sie neue Mitarbeiter an Bord

Das Wissen über lokale Gepflogenheiten ist ein hohes Gut, das Ihnen einen erfolgreichen Start in neuen Zielmärkten erleichtern wird. Daher sollten Sie sich zeitnah darum bemühen, neue Mitarbeiter an Bord zu holen. Diese haben zwar (noch) kein Fachwissen über Ihr Unternehmen, verfügen dafür aber über die nötigen Sprachkenntnisse und kostbares Insiderwissen über den Markt. Ihre Aufgabe besteht demnach darin, zeitnah neue Mitarbeiter einzustellen und diese einzuarbeiten. Um interne Sprachbarrieren zu überwinden, sollten Sie entweder eine Zweitsprache (z.B. Englisch) als übergreifende Unternehmenssprache festlegen oder schon im Vorfeld dafür sorgen, dass zumindest die Teamleader in Ihrem Unternehmen die neue Sprache erlernen. Gerade bei komplizierten Fragestellungen werden Ihre neuen Mitarbeiter sich vermutlich lieber in ihrer Muttersprache verständigen.

Zusammenarbeit im Team optimieren und Kundensupport zuvorkommend gestalten

Sie haben Expats ausgesandt und neue Mitarbeiter eingestellt – alles in allem läuft Ihr Projekt Expansion recht gut an. Nun ist es an der Zeit, sich mit den Zukunftsfragen zu beschäftigen, denn früher oder später werden Sie die Zusammenarbeit in internationalen Teams optimieren müssen. Damit Mitarbeiter an verschiedenen Standorten sich ideal verständigen können, sollten Sie eine gemeinsame Sprache festlegen und flexible Weiterbildungsmaßnahmen anbieten. Auf diese Weise sorgen Sie dafür, Ihre Fehlerquoten zu minimieren, die Arbeitssicherheit zu erhöhen oder die Produktivität zu steigern. Um einen guten Start auf dem neuen Markt sicherzustellen, sollten Sie zudem von Beginn an Wert auf eine erstklassige Außenwirkung legen. Dazu gehört beispielsweise die fehlerfreie Lokalisierung Ihres Onlineshops oder ein muttersprachlicher Kundensupport.

Das Thema Sprache ist für Sie eine immense Herausforderung, Ihr Kunde darf davon aber zu keinem Zeitpunkt etwas spüren. Alle Vorgänge und Prozesse müssen spielend einfach wirken, um nachhaltiges Vertrauen zu gewinnen. Unsere effizienten Sprachlernlösungen helfen Ihnen dabei, Ihre globale Expansion erfolgreich zu gestalten.

Bei Bedarf können Sie gerne einen persönlichen Gesprächstermin mit einem unserer Mitarbeiter vereinbaren, um sich über gemeinsame Perspektiven auszutauschen.

Über die Autorin Laura Kratschmann