Eine perfekte Symbiose Wie Rosetta Stone Catalyst das Herz von Hilti im Sturm eroberte

Freigaben

Bereits seit einigen Jahren arbeiten wir mit der Hilti (Schweiz) AG zusammen. Der bekannte Werkzeughersteller aus Liechtenstein beschäftigt weltweit rund 25.000 Mitarbeiter und legt großen Wert auf erstklassigen Kundenservice. Fremdsprachenkenntnisse sind dabei unabdingbar. Mit Catalyst von Rosetta Stone haben die Verantwortlichen von Hilti die ideale Sprachlernlösung für die mitunter recht komplexen Anforderungen ihrer Arbeitnehmer gefunden, wie HR Business Partner Urs Hegi bestätigt. Erfahren Sie, warum Catalyst für ihn das beste Sprachlernprogramm ist und welche Produktdetails bei den Mitarbeitern von Hilti besonders gerne in Anspruch genommen werden.  

Catalyst: Ein Programm für alle Anforderungen

Es gibt Aussagen, die uns von Rosetta Stone auf Anhieb begeistern und uns mit Stolz erfüllen – weil sie in wenigen Worten alles Wesentliche auf den Punkt bringen und uns zeigen, dass wir unsere Arbeit richtig machen. Urs Hegi hat uns mit solch einer Aussage erfreut: „Ich persönlich halte Catalyst insbesondere hinsichtlich des Preis-Leistungsverhältnisses für das beste Programm für Sprachen, egal ob für Anfänger oder Fortgeschrittene.” Das lassen wir gerne so stehen.

Mobile Learning: Bei Hilti ganz hoch im Kurs

Persönlicher Kundenservice wird bei Hilti groß geschrieben. Viele der mehr als 25.000 Mitarbeiter sind im Direktvertrieb tätig. Die Vertriebsmitarbeiter und die Verantwortlichen schätzen die Flexibilität der mobilen Apps. „Über Smartphones oder Laptops können sämtliche Übungen jederzeit einfach und bequem abgerufen werden. Vor allem für unsere Vertriebsmitarbeiter ist das ein immenser Pluspunkt”, erläutert Urs Hegi der Hilti (Schweiz) AG.

Einzeltraining mit muttersprachlichen Tutoren – so geht Effizienz

Zentraler Bestandteil des Feedbacks von Hilti waren die in Catalyst beinhalteten Trainingsformen, die den Mitarbeitern zur Verfügung gestellt wurden: „Hervorheben möchte ich […] das Angebot unlimitierter individueller Einzeltrainings in virtuellen Klassenräumen mit muttersprachlichen Tutoren. Wir halten dies für eine effektive Möglichkeit, das Sprachvermögen der Mitarbeiter kontinuierlich zu verbessern. Und davon profitiert im Endeffekt das gesamte Unternehmen.”

Die Resonanz der Mitarbeiter überzeugt

Alles in allem zeigt sich Urs Hegi von Hilti begeistert von der Sprachlernlösung Catalyst. Doch auch das beste Preis-Leistungsverhältnis, die modernsten Apps und effizientesten Trainingseinheiten nutzen nichts, wenn sie von den Mitarbeitern nicht angenommen werden. Erfreulicherweise war bei Hilti das Gegenteil der Fall: „Die positive Resonanz unserer Mitarbeiter auf Rosetta Stone Catalyst ist wirklich bemerkenswert. Mittlerweile haben wir unser ursprüngliches Lizenz-Kontingent für Deutsch und Französisch beinahe verdreifacht.” Anerkennung haben laut Urs Hegi auch die einfache technische Implementierung und der professionelle Service verdient.

Sie möchten die Vorteile von Rosetta Stone Catalyst für Ihr Unternehmen entdecken und die Sprachfähigkeiten Ihrer Mitarbeiter professionell verbessern? Kontaktieren Sie uns unter business@rosettastone.com

Über die Autorin Nadja Mahlke