John Hass

John Hass
Chief Executive Officer & Präsident des Verwaltungsrates

John Hass wurde 2015 zum Interims-CEO von Rosetta Stone ernannt und wurde 2016 zum CEO und Chairman des Board of Directors ernannt. Als ehemaliger Investmentbanker und CEO war er Managing Partner bei Goldman Sachs, bevor er 2006 aus dem Unternehmen ausscheidet. Zuvor hatte er eine 18-jährige Karriere als Berater in zahlreichen leitenden Positionen, hauptsächlich in New York und Chicago. Anschließend war er CEO von OptionsHouse, einem Online-Brokerunternehmen, von der Gründung des Unternehmens bis zur ersten Wachstumsphase. In jüngster Zeit war er Mitglied einer Reihe von Vorständen von Aktiengesellschaften und Privatunternehmen, darunter Rosetta Stone. Darüber hinaus ist John im Vorstand von WITNESS, Inc. tätig, einem globalen Menschenrechts-Nonprofit, und fungiert als Kurator des Museums für zeitgenössische Fotografie.

Matthew Hulett

Matthew Hulett
Präsident, Sprachen

Matt Hulett ist ein erfahrener unternehmerischer Technologiemanager mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Leitung von Produkt-, Vertriebs-, Marketing-, Betriebs- und Engineering-Teams für globale Unternehmen. Als President of Language bei Rosetta Stone ist Matt verantwortlich für die Förderung von Innovation und Wachstum für alle Aspekte der Sprachgeschäfte von Consumer und Enterprise & Education, einschließlich der strategischen Ausrichtung und Ausführung von Produkt-, Vertriebs-, Marketing- und Infrastrukturfunktionen.

Vor seinem Eintritt bei Rosetta Stone war Matt Entrepreneur in Residence bei Pioneer Square Labs, einem Startup-Studio in Seattle, das sich auf Verbraucheranwendungen mit künstlicher Intelligenz konzentriert. Zuvor war Matt in verschiedenen Führungspositionen tätig, darunter als Chief Product Officer bei TINYpulse, einem SaaS-basierten Personaltechnologieanbieter; CEO bei ClickBank, einem der 100 größten Internethändler; SVP der Spieleabteilung von RealNetworks, wo er die richtige Größe des traditionellen Gaming-Geschäfts zu seiner erstklassigen Rentabilität seit mehreren Jahren führte und die Turnaround-Strategie des Unternehmens in Richtung Social und Mobile Gaming führte; CEO von AdXpose; und Präsident der Corporate Travel Division von Expedia, wo er das Corporate Travel Business in nur wenigen Jahren von einer Idee zu einem weltweit führenden Milliarden-Dollar-Unternehmen führte.

Matt hat einen Abschluss in Marketing und Informationssystemen von der University of Washington und lebt in Seattle.

Nick Gaehde

Nick Gaehde
Präsident von Lexia Learning

Nick Gaehde ist der Präsident von Lexia Learning. Er ist seit 2005 bei Lexia und wurde 2013 Mitglied des Führungsteams von Rosetta Stone.

Nick bringt tiefe Branchenerfahrung in den Bereichen Alphabetisierung, Softwareentwicklung und K-12-Publishing mit. Nachdem er Lexia durch mehrere Transformationen geführt hat, hat er sich stark auf die Mission des Unternehmens konzentriert, die Alphabetisierung der Schüler in Schulen und Distrikten in den gesamten Vereinigten Staaten zu verbessern.

Vor seinem Eintritt in Lexia war Nick President of Educators Publishing Service, Inc. (EPS), einem Anbieter von Alphabetisierungslösungen für den K-8-Markt. Davor hatte er Positionen im Produktmanagement und Marketing bei der Vertigo Development Group, der Lotus Development Corporation und dem New England Business Service inne. Nick war Mitglied des Vorstands der Massachusetts Branch der International Dyslexia Society and ELLevation Education, einem Unternehmen, das sich auf die Bedürfnisse von Englischlernenden konzentriert. Im Jahr 2011 wählten Branchenkollegen Nick zu einem der fünf "EdNET Leaders to Watch" und würdigten ihn für seine bedeutenden Beiträge zur Bildungsindustrie. Nick besuchte das Pitzer College, wo er einen B.A. in Psychologie mit Schwerpunkt auf der Entwicklung der frühen Kindheit erwarb, und erwarb seinen Master's an der Boston University's School of Management. Er spricht Englisch und Deutsch.

Liz Brooke

Liz Brooke, Ph.D., CCC-SLP
Chief Learning Officer, Rosetta Stone

Als Chief Learning Officer für Rosetta Stone ist Dr. Liz Brooke verantwortlich für die Festlegung der Bildungsvision für die Sprach- und Alphabetisierungsprodukte des Unternehmens, einschließlich der Strategie des Adaptiven Blended Learning (ABL), die als Grundlage für die Produkte und Dienstleistungen von Rosetta Stone dient. Seit ihrer Übernahme dieser Funktion im August 2015 hat sie maßgeblich dazu beigetragen, dass das Unternehmen vom Sprachgeschäft zum lernenden Unternehmen wurde. Liz entwickelte die Bildungssäulen für Rosetta Stone: das PEER-Framework (Personalized, Effective, Engaging, and Relevant) und treibt die Pädagogik der in Entwicklung befindlichen Produkte voran. Sie leitet auch die Forschungsteams für Sprachen und Alphabetisierung sowie eine interdisziplinäre interne Beratungsgruppe für Bildung.

Liz ist seit mehr als 25 Jahren im Bildungssektor tätig und hat seinen Sitz in den Büros des Unternehmens Concord, Mass. Sie kam 2010 als Director of Assessment zu Lexia und hatte verschiedene Positionen im Team inne, darunter als VP of Education & Research, bevor sie in die Position des Chief Learning Officer wechselte. Davor arbeitete sie als Director of Interventions am Florida Center for Reading Research (FCRR) und war auch als Sprachpathologin am Massachusetts General Hospital und im öffentlichen Schulbetrieb tätig. Liz begann ihre Karriere im Klassenzimmer als Erstklässlerin.

Liz erwarb ihren Bachelor in Child Study von der Tufts University und einen Master in Communication Sciences & Disorders sowie ein Lesezertifikatsprogramm am Massachusetts General Hospital-Institute of Health Professions. Mit dem Schwerpunkt auf dem Zusammenhang zwischen mündlicher und schriftlicher Sprache promovierte sie dann an der Florida State University über Kommunikationsstörungen. Liz wurde in mehreren wissenschaftlichen Zeitschriften und Büchern veröffentlicht.

Liz teilt Rosetta Stones Mission, das Leben durch die Kraft der Sprach- und Alphabetisierungsausbildung zu verändern, und sie ist nach wie vor die treibende Kraft hinter all ihrer Arbeit.

Thomas Pierno

Thomas Pierno
Finanzvorstand

Tom Pierno ist bei Rosetta Stone für alle Finanzfunktionen verantwortlich, einschließlich Buchhaltung, Finanzen, Steuern, Investor Relations und Treasury. Vor seinem Eintritt bei Rosetta Stone im Jahr 2012 war Tom CFO und leitete die Bereiche Supply Chain und IT beim Marketingkommunikations-Unternehmen Vertis Communications. Zuvor war er Vice President of Financial Planning and Treasury bei Comverse Technology, einem globalen Anbieter von Software und Systemen, und in dieser Funktion für die weltweiten Budgets, Prognosen und Treasury-Aktivitäten verantwortlich. Tom war 11 Jahre lang Senior Vice President und Controller bei AOL, während derer er verschiedene Positionen in der Finanzbranche in den Bereichen Abonnementdienste, Compliance und strategische Akquisition innehatte. Davor war Tom CFO bei World Color Press, einem börsennotierten Drucker von Zeitschriften, Katalogen, Werbesendungen und Büchern. Er begann seine Karriere bei Ernst & Young als Wirtschaftsprüfer.

Tom absolvierte summa cum laude mit einem MBA und BBA in Rechnungswesen von der Pace University. Er spricht Englisch und lernt Mandarin.

Sonia Galindo

Sonia Galindo
General Counsel & Sekretärin

Als General Counsel & Secretary überwacht Sonia Galindo die Bereiche Recht, Corporate Governance, Regierungsangelegenheiten und Compliance sowie die Personalabteilung von Rosetta Stone weltweit. Sonia kam im Januar 2015 von Keurig Green Mountain Inc. zu unserem Team, wo sie als Vice President, Associate General Counsel - Corporate and Corporate Secretary.

Sonia verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Rechtsberatung mit Bundesbehörden, großen Anwaltskanzleien und Inhouse-Juristen in multinationalen Unternehmen, darunter als Ethik- und Employment Counsel beim Bill & Melinda Gates Foundation Trust, Assistant General Counsel und Assistant Corporate Secretary bei McCormick & Co. Inc., bei Blank Rome LLP und bei der US Securities & Exchange Commission. Vor ihrer Tätigkeit als Rechtsanwältin war sie Finanzanalystin bei Citicorp.

Sonia erwarb einen BA in Finance und einen BS in Economics vom Hood College in Frederick, Maryland und einen Juris Doctor von der John Marshall Law School in Chicago, Illinois. Sonia spricht Konversationsspanisch und lernt Italienisch.

Philip Dunne

Philip Dunne
Leitender Vizepräsident, Global Consumer

Philip Dunne ist Senior Vice President, Global Consumer bei Rosetta Stone und überwacht alle Aspekte der Konsumgüterabteilung des Unternehmens, einschließlich Marketing, E-Commerce und Produktinnovation. Er ist darauf spezialisiert, die Bedürfnisse, Erwartungen und das Verhalten der Verbraucher zu verstehen und Produkt- und Marketingstrategien zu entwickeln, die positive Ergebnisse liefern. Seit seinem Eintritt bei Rosetta Stone im Jahr 2009 hat Philip die digitale Transformation der Sprachlernprogramme von Rosetta Stone und die Explosion seiner mobilen Angebote mitgestaltet.

Philip verfügt über einen umfangreichen Hintergrund in der Entwicklung und Vermarktung von Unternehmen mit neuen Technologien. Bei America Online (AOL) arbeitete er gerne an einer Vielzahl erfolgreicher Produkteinführungen in den Bereichen digitale Bildgebung, Unterhaltung, Online-Sicherheit und Datenspeicherung. Davor war Philip Produktmanager bei Cable & Wireless und verwaltete Internetzugang und Webhosting-Produkte. Zu Beginn seiner Karriere arbeitete er in verschiedenen Finanz- und Buchhaltungspositionen und war Fellow der Chartered Association of Certified Accountants (FCCA) in Großbritannien.

Philip hat einen Master in Business Administration (MBA) von der Georgetown University und einen Bachelor of Business Studies (BBS) in Finance von der Dublin City University, Irland. Er hat seinen Sitz von Rosetta Stone's Hauptsitz in Arlington, VA. Er spricht Englisch und lernt Französisch.

Patrick W. Gross

Patrick W. Gross

Patrick W. Gross ist seit Februar 2006 Mitglied des Verwaltungsrats, darunter von Mai 2013 bis März 2016 als Präsident des Verwaltungsrats und seit Mai 2012 als Vorsitzender des Corporate Governance and Nominating Committee. Zuvor war er von Februar 2012 bis Mai 2013 als Lead Independent Director des Verwaltungsrats tätig.

Seit 2002 ist Herr Gross Präsident der Lovell-Gruppe, einer von ihm gegründeten privaten Geschäfts- und Technologieberatungs- und Investmentgesellschaft. Vor der Gründung der Lovell Group war Herr Gross Gründer und von 1970 bis 2002 Principal Executive Officer der American Management Systems, Inc. und anschließend ein börsennotiertes Unternehmen für Informationstechnologie, Beratung, Softwareentwicklung und Systemintegration. Herr Gross ist Direktor von Capital One Financial Corporation, Career Education Corporation, Liquidity Services, Inc. und Waste Management, Inc. Herr Gross ist derzeit auch im Vorstand mehrerer privater technologiebasierter Unternehmen tätig.

Herr Gross war zuvor von 1997 bis 2006 im Vorstand der Computer Network Technology Corporation, von 2002 bis 2007 bei Mobius Management System, Inc. und von 2006 bis 2012 bei Taleo Corporation tätig. Er hat einen B.S.E. vom Rensselaer Polytechnic Institute, einen M.S.E. von der University of Michigan und einen M.B.A. von der Stanford Graduate School of Business.

Laurence Franklin

Laurence Franklin

Laurence Franklin ist seit Mai 2006 Mitglied des Rosetta Stone Board of Directors und seit Februar 2012 Vorsitzender des Audit Committee des Unternehmens. Zuvor war er von Februar 2011 bis Februar 2012 Vorsitzender des Verwaltungsrats.

Seit April 2014 ist er geschäftsführender Gesellschafter von LF Enterprises, LLC, einer privaten Investitions- und Unternehmensberatungsfirma. Zuvor war Herr Franklin von Juli 2011 bis Januar 2014 Chief Executive Officer von Frette Srl, einem führenden Hersteller und Händler von Luxuswäsche und Wohneinrichtungen. Herr Franklin war als President und Chief Executive Officer von Tumi Inc. tätig. ("Tumi"), ein Hersteller und Einzelhändler von luxuriösen Reise-, Business- und Lifestyle-Accessoires, von 2002 bis 2009 und war bis 2011 Vorstandsmitglied von Tumi. Bevor er zu Tumi kam, war er Präsident der Coach Leatherware Company Inc. und General Manager der Elizabeth Arden Inc. Herr Franklin begann seine Karriere in der Audit-Abteilung bei Peat, Marwick, Mitchell & Co. und arbeitete später in der Management Consulting Services Group bei Price Waterhouse & Co.

Herr Franklin erwarb einen B.A. von der Colgate University und einen M.S. von der New York University Graduate School of Business. Zusätzlich zu seiner Tätigkeit bei Rosetta Stone ist er Mitglied des Vorstands von zwei Privatunternehmen und zertifizierter (nicht praktizierender) Wirtschaftsprüfer.

David Nierenberg

David Nierenberg

David Nierenberg wurde im April 2015 in den Vorstand von Rosetta Stone berufen. Als professioneller Investor in Public und Private Equity seit 1985 ist er seit über 30 Jahren in öffentlichen, privaten, gewinnorientierten und gemeinnützigen Gremien tätig.

Herr Nierenberg ist Gründer und Präsident der Nierenberg Investment Management Company (NIMCO), die die D3 Family Funds verwaltet, eine Familie von Investmentpartnerschaften, die langfristigen Kapitalgewinn durch Investitionen in ein konzentriertes Portfolio von großen Blockbeteiligungen an unterbewerteten Aktien mit Mikrokapitalisierung anstreben. Vor der Gründung von NIMCO im Jahr 1996 war Herr Nierenberg General Partner der ersten vier Risikokapitalgesellschaften von Trinity Ventures, in denen er in Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen und andere Sektoren investierte. Herr Nierenberg begann seine Karriere bei Bain & Company Inc., wo er als Partner Strategie-, Akquisitions- und Kostensenkungsprojekte leitete.

Herr Nierenberg ist stellvertretender Vorsitzender des Advisory Board des Ira M. Millstein Center for Global Markets and Corporate Ownership an der Columbia Law School. Er ist Vorsitzender des Research Advisory Council von Glass, Lewis & Co. und Mitglied des Washington State Investment Board, des Board of Directors von STAND for Children und Riverview Bancorp (NYSE: RVSB).

Herr Nierenberg erhielt seinen Juris Doctor von der Yale Law School und seinen B.A. in Geschichte, summa cum laude, vom Yale College.

.

Steven P. Yankovich

Steven P. Yankovich

Steven P. Yankovich wurde im Oktober 2014 zum Direktor des Rosetta Stone Board gewählt.

Herr Yankovich ist derzeit Chief Product Architect bei eBay Inc., wo er für die Sicherstellung einer transformativen Kunden- und Produkterfahrung über die globale Plattform von eBay verantwortlich ist. Davor hatte er verschiedene Positionen bei eBay inne, darunter Vice President of Product and Technology, wo er beim Verkauf an Private Equity und bei der Ausgliederung von Magento Commerce half, dem er später als Chief Product Officer beitrat. Herr Yankovich verfügt über umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Technologie, E-Commerce, Consumer- und Enterprise-Software und Mobile-Sektor.

He berät derzeit eine Reihe von Startup-Unternehmen, Risikokapitalgesellschaften und ist Mitglied eines philanthropischen Vorstands. Als Technologe verfügt Herr Yankovich über ein Patentportfolio von über 100 Patenten, von denen 62 erteilt werden.

Jessie Wooley-Wilson

Jessie Woolley-Wilson

Jessie Woolley-Wilson ist eine der bekanntesten Expertinnen im Bereich der Bildungstechnologie und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Unterstützung von Schul- und Bezirksführungskräften bei der Verbesserung der Lern- und Lebensergebnisse von K-12-Studenten. Als aktueller Vorsitzender, Präsident und CEO von DreamBox Learning betreut ihr Team fast 2,2 Millionen K-8 Schüler und etwa 80.000 Lehrer in den USA und Kanada, indem sie ein adaptives Online-K-8 Mathematikprogramm anbietet, das den Unterricht im Klassenzimmer ergänzt und Ergebnisse liefert. Bevor sie zu DreamBox kam, war Frau Woolley-Wilson Präsidentin der K-12-Gruppe von Blackboard und Präsidentin des LeapFrog SchoolHouse, der K-12-Abteilung von LeapFrog Enterprises. Sie hatte auch Führungspositionen bei collegeboard.com, der interaktiven Abteilung des CollegeBoard, und bei Kaplan, dem führenden Prüfungsvorbereitungsunternehmen in den USA

Frau Woolley-Wilson unterstützt die breitere K-12-Industrie, indem sie in den Vorständen mehrerer Bildungsorganisationen wie der International Association for K-12 Online Learning (iNACOL), der Woodrow Wilson Foundation, dem Western Governors University Board of Trustees und Islandwood tätig ist. Sie wurde zweimal mit dem EdTech Leadership Award von EdTech Digest für ihre Arbeit im Bereich der transformativen Innovation in der Bildung ausgezeichnet, wurde aber auch vom Seattle Business Magazine mit den 2015 Executive Excellence Awards in der Kategorie CEO of the Year ausgezeichnet, und Forbes platzierte sie auf der "Impact 15" Liste als Disruptor in der Bildung. Sie hat einen MBA der Harvard Business School und einen BA an der University of Virginia erworben.

George A. Logue

George A. Logue

George A. Logue ist seit März 2018 Mitglied des Rosetta Stone Board of Directors. Als erfahrener Manager mit über 40 Jahren Erfahrung in der Bildungsbranche bringt er ein reichhaltiges Wissen mit, das zu den Sprach- und Alphabetisierungsgeschäften des Unternehmens beitragen wird.

Herr Logue begann seine Karriere als Mittelschullehrer in den frühen 1970er Jahren und wechselte 1975 in eine Vertriebsposition im Bildungsbereich bei Reader's Digest. Anschließend trat er dem Houghton Mifflin-Team bei, wo er eine achtzehnjährige Karriere absolvierte, die in der Position des Präsidenten der Schulabteilung gipfelte. Im Jahr 2003 war er Mitbegründer der Cambium Learning Group, Inc. und hatte dort zahlreiche Führungspositionen inne, darunter den Präsidenten des Geschäftssegments Voyager Sopris Learning und den Präsidenten der Geschäftseinheit Sopris Learning. Heute ist Herr Logue ein unabhängiger Unternehmensberater, der Bildungstechnologieunternehmen im ganzen Land berät.

Er sitzt derzeit im Vorstand von Barbara's Books, einer gemeinnützigen Organisation, die er auch mitbegründet hat, die Mittel sammelt, um Kinderbücher für eine bedürftige Kinderpopulation an mehreren Standorten in Rhode Island zu kaufen und zu spenden. Darüber hinaus ist Herr Logue aktiv an der Pan Mass Challenge beteiligt, der größten jährlichen Sportveranstaltung des Landes zur Unterstützung des Dana Farber Cancer Institute in Boston.

Herr Logue hat seinen Sitz in Massachusetts. Er hat einen Bachelor of Science in Pädagogik von der Boston University und einen Master of Education von der Bridgewater State University.