Web Content Anzeige

Web Content Anzeige

Gegen Piraterie

Was ist Piraterie?

Software-Piraterie ist das Kopieren, Verbreiten oder Nutzen von Software ohne Erlaubnis des Copyrightbesitzers. Software-Piraterie wird als Copyrightverletzung angesehen und der Rechtsverletzer muss mit ernsthaften rechtlichen Maßnahmen rechnen.

Wer sich über Piraterie informiert, kann sich davor schützen selbst zum Opfer der Piraterie oder, noch schlimmer, von Identitätsraub und anderen Delikten zu werden.

Wie Sie Raubkopien erkennen können

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie illegale Raubkopien erkennen können. Sehr oft wird die Raubkopie nicht nur von schlechter Qualität sein, sie kann auch Softwareelemente beinhalten, die Ihrem Computer schaden können. Folgende Kriterien sollten Sie beachten:

Die Rosetta Stone Software

  • Ist niemals auf einem CDR oder DVD Datenträger
  • Hat niemals einen Zusatz wie "Pro" oder "Professional Edition", egal in welcher Sprache
  • Wirdimmer eine EULA (End User License Agreement) Nummer haben, die den Kaufeiner Lizenz - im Gegensatz zu der eines Produktes - belegt.
  • Wird nicht als Multi-Sprachenpaket verkauft
  • Wird keine Rechtschreibfehler in der Beschriftung der Verpackung haben
  • Wird in keinen Versionen verkauft oder veröffentlicht, die sich auf "gecrackte" Versionen beziehen.
  • Wird über einen Onlinezugang auf der Webseite verkauft und nicht alsein Programm oder eine Applikation, die heruntergeladen werden kann.
  • Diese Liste ist repräsentativ, aber nicht vollständig. Wenn Sie noch Fragen haben, zögern Sie nicht, sich an uns zu wenden.

Folgen der Piraterie

Software-Piraterie ist Diebstahl. Wenn Sie oder Ihre Firma beim illegalen Kopieren oder Verteilen von Raubkopien ertappt werden, müssen Sie sich vor dem Gesetz verantworten. Wenn sich der Besitzer der Software entscheidet, Sie oder Ihre Firma anzuzeigen, kann man Sie dazu zwingen, die Software nicht mehr einzusetzen bzw. zu verteilen und der Besitzer kann Schadensersatz fordern. Dabei kann der Software-Eigentümer den wirklichen Verlust ansetzen, der durch die illegale Handlung entstanden ist, oder die rechtlichen Schäden einfordern, die auf mehrere Millionen Euro ansteigen können, wenn die Rechtsverletzung absichtlich erfolgt ist. Zudem kann der Staat illegale Copyrightverletzungen strafrechtlich verfolgen. Bei einer Verurteilung kann eine hohe Geldstrafe oder sogar eine Gefängnisstrafe verhängt werden. Wiederholungstätern drohen besonders hohe Strafen.

Abgesehen von den legalen Konsequenzen können Verbraucher, die sich über Online – Auktionen, den Online - Handel oder bei dubiosen Läden Raubkopien beschaffen folgenden Problemen begegnen:

  • Korrupte, nicht funktionierende Softwareprodukte können dem Computer schaden und den Verbraucher letztendlich teuer zu stehen kommen, wenn der Computer repariert oder ersetzt werden muss.
  • Viren und schädliche Software können den Computer ebenfalls korrumpieren und im schlimmsten Fall sogar zum Identitätsraub führen.
  • Man bekommt keine Garantien, keine Handbücher, Kundensupport-Dienste und Upgrades, die normalerweise Bestandteil von Lizenzen sind.

Um die Verbraucherrechte und die intellektuellen Besitzrechte zu schützen, setzt sich Rosetta Stone intensiv dafür ein, der Software Piraterie ein Ende zu setzen.

ABC-7 Bericht über unseriöse Webseiten

Michael Wu, Leiter der Rechtsabteilung bei Rosetta Stone und Repräsentant des Untersuchungsausschusses der Immigrations- und Zollbehörde für innere Sicherheit, spricht in 7 On Your Side über unseriöse Webseiten und gibt Sicherheitstipps für Konsumenten.

Tom Adams, der Präsident des Aufsichtsrats von Rosetta Stone, spricht in der Today Show darüber, wie unseriöse aber raffiniert gestaltete Webseiten Nutzer hinters Licht führen und gefälschte Rosetta Stone Produkte verkaufen, indem sie Werbeflächen populärer Webseiten erwerben.

Piraterie anzeigen

Software-Piraterie ist das Kopieren, Verbreiten oder Nutzen von Copyright geschützter Software zum privaten und/oder geschäftlichen Gebrauch. Software-Piraterie ist Diebstahl und schadet letztlich dem Kunden. Die Entwicklung aktualisierter, besserer Produkte und Leistungen wird verzögert. Nach Artikel 106 des geltenden Urheberrechtsgesetz (UrhG), können Copyrightverletzungen mit Freiheitsstrafen bis zu drei Jahren oder Geldstrafen geahndet werden.

Bitte informieren Sie uns, wenn Sie den Verdacht haben, dass jemand Piraterie betreibt, indem Sie uns
Wenn Sie Fragen zur Software-Piraterie haben, schreiben Sie uns bitte eine Mail an piracy@rosettastone.com.

Postadresse:
Rosetta Stone GmbH
Mainzer Landstrasse 176
60327 Frankfurt am Main

Telefon:
+44 (0)207 492 9000
Fax:
+44 (0)207 492 9001

E-mail:
piracy@rosettastone.co.uk

Web Content Anzeige