Web Content Anzeige

Web Content Anzeige

 Judy Verses

Judy Verses

President, Global Enterprise & Education

Judy Verses ist President, Global Enterprise and Education und seit 2011 bei Rosetta Stone. Sie ist für das gesamte Geschäft mit Einrichtungen, Alphabetisierung und Sprachen in allen Regionen sowie für alle Funktionen verantwortlich, die für den Erfolg von Enterprise and Education erforderlich sind, insbesondere Produktentwicklung, IT, Business Development und Global Communications.

Dabei kann sie auf ihre umfangreichen Erfahrungen in den Sektoren Unternehmen, Behörden, Bildung und Verbraucher in der Technologiebranche, im Bildungswesen und im Kommunikationswesen zurückgreifen. Sie wechselte von Blackboard zu Rosetta Stone. Dort hatte sie die Position als President and Chief Client Officer inne und war für Global Sales and Marketing verantwortlich. Davor war sie als President and COO von Blackboard Learn tätig.

Vor ihrem Eintritt bei Blackboard hatte Judy Verses verschiedene Führungspositionen bei Verizon inne. Insbesondere leitete sie die erfolgreiche Einführung von Verizon FIOS. Zu ihren verschiedenen Positionen gehörten: SVP Marketing für das Verizon-Portfolio von Sprach-, Video- und Datenprodukten, SVP Broadband Solutions, Vice President for Business Sales und Vice President/General Manager of Small Business Sales. Judy Verses begann ihre berufliche Laufbahn im Vertrieb von Xerox. Sie besitzt einen Bachelor of Science in Business Administration der University of Connecticut und wurde 2009 mit dem Washington Business Journal Award „Women Who Mean Business" ausgezeichnet. Vor kurzem wurde sie unter den Finalisten bei den „Women In Technology Annual Women in Leadership Awards" aufgelistet. Sie ist ehemaliges Mitglied von Marketing 50 und stand mehreren kleinen Unternehmen beratend zur Seite.

 Thomas Pierno

Thomas Pierno

Chief Financial Officer (CFO)

Thomas Pierno ist verantwortlich für sämtliche Finanzabwicklungen von Rosetta Stone. Zu seinem Aufgabenbereich zählen Buchführung, Finanzen, Steuern, Investorbeziehungen und Haushaltsverwaltung. Er überwacht den globalen Vertrieb des Unternehmens und das Qualitätsmanagement.

Bevor er zu Rosetta Stone kam, war Thomas Pierno für die Marketing Kommunikationsfirma Vertis Communications als Chief Financial Officer tätig und koordinierte die Lieferkette sowie IT-Vorgänge. Außerdem war er als Vizepräsident für die Finanz- und Haushaltsplanung bei Comverse Technology zuständig, einem globalen Anbieter von Software und Betriebssystemen. Zu seinen Aufgaben zählten die Erstellung von Prognosen und die weltweite Überwachung von Budgets und Haushalten. Vor seiner Arbeit für Comverse war Thomas Pierno als Senior Vice President und Controller bei AOL beschäftigt. Während seiner 11 Jahre bei AOL war er in Finanz-Führungspositionen für Abonnements und internationale Geschäfte, Finanzkontrolle und verschiedene strategische Akquisitionen zuständig. Vor seiner Zeit bei AOL war Thomas Pierno als CFO bei World Color Press tätig, einem börsennotierten Druckbetrieb von Magazinen, Katalogen, Direktversand und Büchern. Er startete seine Karriere bei Ernst & Young als Wirtschaftsprüfer.

Thomas Pierno graduierte summa cum laude mit einem MBA and BBA in Accounting von der Pace University. Er lernt momentan Mandarin.

 Michaela Oliver

Michaela Oliver

Senior Vice President, Human Resources

Michaela Oliver ist Senior Vice President für Personalwesen bei Rosetta Stone.

Bevor Michaela Oliver zu Rosetta Stone kam, war sie als Senior Vice President für Personalwesen bei AOL verantwortlich für die Talententwicklung, Maßnahmen zur Organisationseffizienz, Anreizsysteme für Mitarbeiter, Arbeitsplatzanalytik und Lohn- und Gehaltsabwicklung für weltweit 7.500 Mitarbeiter. Als Senior Human Resources Consultant war Michaela bereits für ExxonMobil, unter anderem in Almaty, Kasachstan tätig.

Michaela Oliver hat einen Bachelor of Arts in Psychologie von der University of Michigan und einen Master of Labor and Industrial Relations von der Michigan State University. Sie spricht fließend Englisch und hat gute Kenntnisse in Russisch und Französisch.

 Steve Quan

Steve Quan

Head of Business Development & Strategic Partnerships

Steve Quad leitet geschäftsübergreifend die Unternehmensentwicklung und betreut die strategischen Partnerschaften Rosetta Stones in den USA sowie global. Er ist verantwortlich für den Antrieb und die Durchsetzung der Unternehmensziele mit Hilfe strategischer Allianzen, durch Vertrieb und Marketing, gemeinsame Produktentwicklung, Produktintegration sowie Inhalt/Technologie und Marken-Lizenzvereinbarungen.

Rosetta Stone profitiert von Steve Quads Fachkompetenz aus 20 Jahren Erfahrung im Handelsgeschäft – als Anwalt ebenso wie in der Unternehmensentwicklung – im digitalen Bereich, mit Online-Medien, im Mobile/Wireless-Bereich sowie mit Business-Intelligence-Lösungen. In Führungspositionen tätig war er bereits bei AOL, LightSquared und newBrandAnlaytics. Steve Quad hat einen B.A.-Abschluss der University of Michigan und einen Juris Doctor der Georgetown University. Seine Karriere startete er als Anwalt mit Fokus auf Verwaltungs- und Handelsrecht für Kunden in der Transport-Branche. Momentan lernt er Spanisch und Portugiesisch.

 Nino Ninov

Nino Ninov

Vice President, Strategic Research & Analysis

Nino Ninov leitet das Strategic Research & Analysis Team bei Rosetta Stone. Das Team unterstützt die Entscheidungsprozesse des Unternehmens mit relevanten Datenerhebungen und Marktforschungsergebnissen.

Mit dem Ziel, ein gutes Verständnis für die Bedürfnisse der Kunden zu entwickeln, beobachtet Nino Ninov die aktuellen Trends und Entwicklungen der Sprachlernindustrie und führt Marktanalysen durch. In Zusammenarbeit mit dem Finanzteam verwaltet Nino Ninov die strategische Planung bei Rosetta Stone. Mit seiner Hilfe werden schwierige Geschäftsbeschlüsse innerhalb des Unternehmens analysiert und bewertet.

Nino Ninov ist seit 2004 als Direktor für Marktforschung bei Rosetta Stone. Er war bereits als Analyst für das United States Marine Corps tätig und an zahlreichen Unternehmensgründungen in Osteuropa beteiligt, unter anderem an einem Marktforschungsinstitut und einem Produktionsunternehmen.

Nino Ninov studierte Soziologie an der Universität von Sofia in Bulgarien und besitzt einen Abschluss in Business Administration von der University of Virginias Darden School of Business. Er spricht Bulgarisch, Englisch, Russisch und Französisch.

Patrick W. Gross

Patrick W. Gross

Aufsichtsratsvorsitzender

Patrick Gross hat auf dem Board of Directors für Rosetta Stone seit February 2006 gedient und wurde Vorsitzender des Vorstands im Jahr 2013.

Patrick ist Vorsitzender des Lovell Group, eine private Business-und Technologie Beratungs-und Investmentgesellschaft, die er im Jahr 2002 gegründet. Er war einer der Gründer der American Management Systems Inc., einer börsennotierten Firma bietet IT-Beratung, Software-Entwicklung und Systemintegration. Von 1970 bis September 2002 war Patrick als Principal Executive Officer von AMS. Patrick ist ein Direktor von Capital One Financial Corporation, Career Education Corporation, Liquidity Services Inc., Taleo Corporation, und Waste Management Inc. Er ist außerdem in den Aufsichtsräten von verschiedenen privaten Unternehmen. Patrick war zuvor auf den Brettern der Computer Network Technology Corporation 1997-2006 und Mobius Management Systems Inc. 2002-2007.

Er besitzt einen BSE von Rensselaer Polytechnic Institute, ein MSE von der University of Michigan und einen MBA von der Stanford Graduate School of Business.

 James Bankoff

James Bankoff

James Bankoff ist seit November 2012 im Aufsichtsrat tätig.

Vor seiner Arbeit für Vox Media war er als Senior-Berater für Providence Equity Partners tätig, eine private Kapitalgesellschaft mit einem Fokus auf Medien und Telekommunikation. Bei AOL arbeitete er vor seinem Wechsel zu Providence als Executive Vice President für Programmierung und Produkte. Für AOL, leitete James Bankhoff die Entwicklung und Verwaltung von AOL.com, TMZ.com, Moviefone, MapQuest, BloggingStocks, AOL Music und Engadget. 2006 erhielt James Bankoff einen Emmy für seine Rolle als Produzent von "Live 8 on AOL." Er beaufsichtigte zudem die Sofortnachrichtendienste AIM und ICQ, Anwendungen für neue soziale Netzwerke und Online-Communities, darunter Blogsmith und Netscape.com. James Bankoff war seit 1995 in variablen Führungspositionen bei AOL tätig, unter anderem als Präsident für AOL Webseiten, Präsident für Netscape und Vizepräsident für strategische und operative AOL-Markenentwicklung.

James Bankoff hat einen Master of Business Administration von der Wharton School der University of Pennsylvania und einen Bachelor of Arts der Emory University.

 Laurence Franklin

Laurence Franklin

Seit Mai 2006 ist Laurence Franklin im Aufsichtsrat tätig.

Momentan ist er der Vorsitzende des Prüfungsausschusses. Im Juli 2011 wurde Laurence Franklin zum Chief Executive Officer von Frette Srl berufen, einem Hersteller und Händler von hochwertigen Textilien und Wohnungseinrichtungen. Laurence Franklin ist der pensionierte Präsident und Chief Executive Officer von Tumi Inc., einem Anbieter von Luxus-Reisen sowie Business und Lifestyle-Accessoires, für den er von Januar 2002 bis März 2009 tätig war. Vor seinem Eintritt bei Tumi war er Präsident der CoachLeatherware Company, Inc. und Geschäftsführer von Elizabeth Arden Inc. Seine Karriere startete er bei Peat Marwick Mitchell & Co. in der Buchhaltung und arbeitete nachfolgend in der Unternehmensberatung bei Price Waterhouse & Co.

Laurence Franklin hat einen BA der Colgate University und einen Master of Science von der New York University Graduate School of Business. Zusätzlich zu seiner Funktion als Aufsichtsrat von Rosetta Stone sitzt Laurence Franklin im Vorstand von zwei Privatunternehmen.

 Laura Witt

Laura L. Witt

Laura Witt ist seit Dezember 2005 im Aufsichtsrat und war von Dezember 2005 bis Februar 2011 Vorstandvorsitzende.

Seit September 1997 ist Laura Witt bei ABS Capital Partners, einer Private-Equity-Gesellschaft. Seit Januar 2001 ist sie dort aktiver Teilhaber. In der Zeit von 2002 bis 2008 war sie in den Vorständen von Double-Take Software, Inc. und, von 2004 bis 2007, bei Familymeds Group, Inc.. Laura Witt ist derzeit Mitglied im Vorstand mehrerer privater Unternehmen. Sie hat einen B.A. der Princeton University und einen MBA der Wharton School der University of Pennsylvania.

Sonia G. Cudd

Sonia G. Cudd

Als General Counsel & Secretary ist Sonia Cudd für Rechtsangelegenheiten, Unternehmens-Governance, Beziehungen zu Behörden, Compliance-Angelegenheiten sowie für Personalangelegenheiten bei Rosetta Stone weltweit verantwortlich.

Sie wechselte im Januar 2015 von Keurig Green Mountain Inc. zu unserem Team. Dort hatte sie die Position als Vice President, Associate General Counsel – Corporate and Corporate Secretary inne. Sonia Cudd besitzt mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Rechtspraxis bei Bundesbehörden und großen Anwaltskanzleien sowie als interner Counsel in einem multinationalen Umfeld. Unter anderem war sie als Ethics and Employment Counsel des Bill & Melinda Gates Foundation Trust sowie als Assistant General Counsel und Assistant Corporate Secretary für McCormick & Co., Inc., für Blank Rome LLP und für die US Securities & Exchange Commission tätig. Vor ihrer Rechtspraxis war sie Finanzanalystin bei Citicorp. Sonia Cudd besitzt einen BA in Finance und einen BS in Economics des Hood College in Frederick, Maryland, sowie einen Juris Doctor der John Marshall Law School in Chicago, Illinois. Sonia spricht Spanisch und lernt zurzeit Italienisch.

 

Web Content Anzeige