Allgemeine Geschäftsbedingungen  (AGB)

Wenn Sie eine Privatperson sind und eine Bestellung aufgeben wollen, müssen sie 18 Jahre oder älter sein, um Produkte oder Dienstleistungen von uns zu beziehen.


1. Gegenstand des Vertrages

Diese allgemeinen Vertragsbedingungen regeln den rechtlichen Rahmen für die Nutzung von Produkten von Rosetta Stone Ltd. und ihre Tochtergesellschaften Lexia Learning Systems, Inc. und Tell Me More (“Rosetta Stone”) (einschließlich CD-ROM / DVD-ROM, Download und / oder Online Produkte (“Produkte”)), die direkt von Rosetta Stone GmbH erworben werden. Bitte beachten Sie, dass die Geschäftsbedingungen abhängig von der Art des erworbenen Produkts variieren können. Fragen können an Rosetta Stone GmbH, Christophstr. 31, 50670 Köln, Deutschland; per Live-Chat oder E-Mail oder über die folgenden Telefonnummern gestellt werden:


• Deutschland: 0800 724 0778

• Österreich: 0800 070 222

• Schweiz: 0800 000 039


Die Bestimmungen für die Nutzung der Produkte und Dienstleistungen sind darüber hinaus im Endverbraucherlizenzvertrag (TOU/EULA) geregelt.


2. Zugang zu Rosetta Stone

Der Zugang wird dem Kunden passwortgeschützt im Wege der Datenfernübertragung unter Verwendung der dem Kunden zugeteilten Zugangsdaten gewährt. Der Kunde hat für die Geheimhaltung der Zugangsdaten sowie des Passworts Sorge zu tragen, damit unberechtigte Dritte nicht auf die Dienstleistungen bzw. das Produkt zugreifen können.


Für den Fall, dass der Kunde Kenntnis vom Missbrauch der Zugangsdaten oder des Passwortes erlangt, wird er Rosetta Stone unverzüglich unterrichten. Bei einem Missbrauch ist Rosetta Stone berechtigt, den Zugang zu Rosetta Stone zu sperren. Der Kunde haftet für Missbrauch, den er zu vertreten hat.


3. Pflichten des Kunden

a) Es liegt in der Verantwortung des Kunden sicherzustellen, dass die technischen Voraussetzungen für den Zugang zu Rosetta Stone Produkte geschaffen werden, insbesondere hinsichtlich der eingesetzten Hardware und der Betriebssystemsoftware, der Verbindung zum Internet und der aktuellen Browsersoftware. Rosetta Stone wird den Kunden gegebenenfalls über die technischen Anforderungen informieren.


b) Der Kunde ist dafür verantwortlich, die notwendigen Anpassungsmaßnahmen bei der von ihm eingesetzten Hard- und Software zu treffen für den Fall der Weiterentwicklung der Softwareplattform und sonstiger technischer Komponenten des Systems.


c) Der Kunde ist verpflichtet, die zur Sicherung seines Systems gebotenen Vorkehrungen und Maßnahmen zu treffen, insbesondere die Sicherheitseinstellungen des Browsers zu nutzen, eine regelmäßige Datensicherung durchzuführen und eine aktuelle Antiviren-Software einzusetzen.


4. Umfang der Leistung, Nutzungsrechte

a) Die dem Kunden im Rahmen seines Abonnements beziehungsweise Downloads zugänglichen Module beziehungsweise zu liefernden Inhalte werden in der Bestellung verbindlich vereinbart. Die vereinbarte Beschaffenheit von Rosetta Stone ergibt sich ausschließlich aus dem Endverbraucherlizenzvertrag (EULA/TOU) sowie der Beschreibung auf der Website von Rosetta Stone.


b) Rosetta Stone ist berechtigt, Inhalte von Rosetta Stone zu verändern oder Module hinsichtlich ihrer Inhalte angemessen zu modifizieren, insbesondere diese angemessen zu reduzieren oder zu erweitern. Führt eine solche Veränderung zu einer wesentlichen inhaltlichen Beschränkung eines dem Kunden gemäß seiner Bestellung verfügbaren Moduls, so ist der Kunde berechtigt, den Vertrag fristlos zu kündigen. Das Kündigungsrecht kann innerhalb einer Frist von acht Wochen ab Eintritt der wesentlichen Beschränkung ausgeübt werden.


c) Rosetta Stone Online-Zugang steht dem Kunden grundsätzlich sieben Tage pro Woche jeweils 24 Stunden pro Tag zur Verfügung. Rosetta Stone stellt den Rosetta Stone Online-Zugang mit einer Verfügbarkeit von mindestens 98 % pro Kalendermonat im Internet bereit. Die Verfügbarkeit berechnet sich nach der Formel Verfügbarkeit = (Gesamtzeit - Gesamtausfallzeit) / Gesamtzeit * 100.


d) Bei der Berechnung der Gesamtausfallzeit bleiben folgende Umstände der Nichtverfügbarkeit außer Betracht:

1) die vom Kunden zu schaffenden erforderlichen technischen Voraussetzungen für den Zugang zu Rosetta Stone liegen nicht vor;

2) Nichtverfügbarkeit von Rosetta Stone wegen Störungen des Datenübertragungsnetzes oder die im Verantwortungsbereich des Datenübertragungsunternehmens liegen;

3) Nichtverfügbarkeit von Rosetta Stone wegen höherer Gewalt, die nicht im Einflussbereich von Rosetta Stone stehen;

4) Nichtverfügbarkeit von Rosetta Stone wegen Durchführung von Wartungsarbeiten durch Rosetta Stone.


5. Vertragslaufzeit für Rosetta Stone Online-Zugang

Der Kunde kann Rosetta Stone Online für verschiedene Laufzeiten erwerben. Die Laufzeit beginnt ab dem Datum des Vertragsschlusses ("Anfangslaufzeit") und dem Erhalt der Zugangsinformation.


Bei Erwerb der Option "Rosetta Stone Online-Zugang mit TOEIC® Listening and Reading Sprachzertifikat" gelten für die Nutzung und Einlösung des Gutscheins für den Sprachtest die AGB des durchführenden Partners LTS:


LTS Language & Testing Service GmbH

Greifswalder Str. 154

10409 Berlin


Hierzu lesen Sie bitte hier die entsprechenden Bedingungen von LTS.


6. Zahlungsbedingungen

6.1 Zahlungsbedingungen für Rosetta Stone Online-Zugang

Die Rosetta Stone Online-Zugang Nutzungslizenz erlangt ihre Gültigkeit zum Kaufdatum und bleibt während der gesamten Anfangslaufzeit gültig. Sofern nicht anderslautend auf der Bestellseite angegeben, wird die erste auf der Bestellseite aufgeführte Zahlung incl. Mwst. gemäß der bevorzugten Zahlungsmethode des Kunden zum Kaufdatum zur Zahlung fällig.


Option Zahlung des vollen Kaufpreises – Wenn Sie die Option wählen, den Kaufpreis einmalig zu zahlen, wird der volle Kaufpreis entsprechend der beim Kauf gewählten Zahlungsmethode auf der Seite der akzeptierten Zahlungsmethoden („Bestellseite") zum Zeitpunkt der Bestellung berechnet ("Kaufdatum" )


Option Finanzierung - Wenn Sie sich dafür entscheiden, über Ratenzahlungen zu bezahlen, wird der volle Preis mit der jeweiligen Anzahl an Raten berechnet. Die erste Zahlung (zzgl. eventuell anfallender Versandkosten und Steuern auf den gesamten Kaufpreis), wird dem Zahlungskonto abgezogen, das Sie auf der Bestellseite zum Kaufdatum ausgewählt haben. Daraufhin wird Ihr Konto jeden Monat je nach verbleibender Anzahl der Zahlungen des Zahlungsplans, den Sie ausgewählt haben, mit 0 % effektivem Jahreszins und Gebühren durch Rosetta Stone belastet.


* Ratenzahlung ist nur verfügbar für ausgewählte Rosetta Stone Online Produkte. Steuern, Gebühren und Abgaben – Ihrer ursprünglichen Zahlung werden, falls anwendbar, Mwst. für die Anfangslaufzeit hinzugefügt und berechnet, die sich nach dem Gesamtwert der anwendbaren Abonnementlaufzeit, das Sie erworben haben, richtet.


6.1.1 Rechte bei Verzug

Für den Fall, dass der Kunde mit seinen Zahlungsverpflichtungen in Verzug gerät, der Kunde stimmt zu, dass Rosetta Stone berechtigt ist, während der Dauer des Verzugs den Zugang zu Rosetta Stone online zu sperren.


6.1.2 Automatische Vertragsverlängerung des Rosetta Stone Online-Zugangs

Automatische Verlängerung - Nach der anfänglichen Vertragslaufzeit umfasst der Kauf Ihrer Rosetta Stone Online Produkte eine automatische monatliche Verlängerung Ihres Abonnements, damit Sie Ihren Lernfortschritt und Zugang weiterhin verwenden können. Mit der Wahl von einmaliger Zahlung bzw. Ratenzahlungen ermächtigen Sie Rosetta Stone, Ihr Bankkonto automatisch nach Ablauf der anfänglichen Laufzeit zum monatlichen Zahlbetrag entsprechend der ,,monatlichen Anfangsforderung‘‘ (wie unten definiert), plus ggfs. Mehrwertsteuern, auf monatlicher Basis zu belasten, bis Sie die automatische Verlängerung Ihres Vetrages kündigen. Die ,,monatliche Anfangsforderung‘‘ entspricht dem Gesamt-Kaufpreis (ohne die vorherrschenden UVPAktionen oder Rabatte) der Anfangslaufzeit dividiert durch die Anzahl der Monate der Anfangslaufzeit. Sie können die automatische Verlängerungsfunktion jederzeit abbestellen, indem Sie unseren Kundendienst unter http://success.rosettastone.de kontaktieren.


Eine Kündigung der automatischen Verlängerung muss bis zum 15. des Monats erfolgen, damit diese zum nächsten Monat gültig wird. Automatische Erneuerungen sind nicht wählbar für zusätzliche Promo-Aktionen oder Rabatte.


6.2 Zahlungsbedingungen für Rosetta Stone Download und DVD/CD-ROM

Die Rosetta Stone Download und DVD/CD-ROM Nutzungslizenz erlangt ihre Gültigkeit zum Kaufdatum. Der komplette Kaufpreis des Produkts wird gemäß der vom Kunden ausgewählten Zahlungsmethode auf der Bestellseite am Kaufdatum fällig. Option Zahlung des vollen Kaufpreises – Wenn Sie die Option wählen, den Kaufpreis einmalig zu zahlen, wird der volle Kaufpreis entsprechend der beim Kauf gewählten Zahlungsmethode auf der Seite der akzeptierten Zahlungsmethoden („Bestellseite") zum Zeitpunkt der Bestellung berechnet ("Kaufdatum" ) Option Finanzierung - Wenn Sie sich dafür entscheiden, über Ratenzahlungen zu bezahlen, wird der volle Preis mit der jeweiligen Anzahl an Raten berechnet. Die erste Zahlung (zzgl. eventuell anfallender Versandkosten und Steuern auf den gesamten Kaufpreis), wird dem Zahlungskonto abgezogen, das Sie auf der Bestellseite zum Kaufdatum ausgewählt haben. Daraufhin wird Ihr Konto jeden Monat je nach verbleibender Anzahl der Zahlungen des Zahlungsplans, den Sie ausgewählt haben, mit 0 % effektivem Jahreszins und Gebühren durch Rosetta Stone belastet.


* Ratenzahlung ist nur verfügbar für ausgewählte Rosetta Stone Online Produkte. Steuern , Gebühren und Abgaben – Ihrer ursprünglichen Zahlung werden, falls anwendbar, Mwst. und ggf. Versandkosten hinzugefügt und berechnet, die sich nach dem Gesamtwert des Produktes, das Sie erworben haben, richtet. 


6.2.1 Rechte bei Verzug

6.2.1.1 Für den Fall, dass der Kunde mit seinen Zahlungsverpflichtungen in Verzug gerät, der Kunde stimmt zu, dass Rosetta Stone berechtigt ist, während der Dauer des Verzugs den Zugang zu Rosetta Stone zu sperren.


6.2.1.2 Beschleunigung der Zahlung – Der Kunde akzeptiert hiermit, dass Rosetta Stone die sofortige Zahlung aller gemäß diesem Kaufvertrag zahlungspflichtigen Beträge einfordern kann, wenn der Kunde mit irgendeiner seiner Leistungen aus diesem Kaufvertrag in Verzug ist, einschließlich der Verpflichtung, die monatlich fälligen Ratenzahlungen, sobald zahlbar, auszuführen. Wenn Rosetta Stone nicht selbst die Zahlung per Bankeinzug beschleunigt, akzeptiert der Kunde, dass er dazu verpflichtet ist, die Summe des noch unbezahlten Teils des zum Kaufdatum gültigen Originalpreises zu bezahlen.


7. Haftung für Mängel

a) Ein Sachmangel ist dann gegeben, wenn die Online-Datenbank nicht die vereinbarte vertragliche Beschaffenheit im Sinne von Ziffern 4.a) bis 4.c) aufweist und dadurch die Tauglichkeit zum vertragsgemäßen Gebrauch aufgehoben oder gemindert ist. Eine unerhebliche Einschränkung der Tauglichkeit bleibt außer Betracht.


b) Der Kunde hat dem Anbieter auftretende Mängel, Störungen oder Schäden unverzüglich anzuzeigen.


c) Der Anbieter behebt Mängel nach Erhalt einer schriftlichen nachvollziehbaren Mängelbeschreibung durch den Kunden innerhalb angemessener Frist.


d) Das Kündigungsrecht des Kunden wegen Nichtgewährung des Gebrauchs nach § 543 Abs. 2 Nr. 1 BGB besteht erst dann, wenn die Beseitigung des Mangels nicht innerhalb angemessener Frist erfolgt oder als fehlgeschlagen anzusehen ist.


e) Das Recht des Kunden, im übrigen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen nach Maßgabe der Bestimmungen in nachstehender Ziffer 10 Schadensersatz zu verlangen, bleibt unberührt.


8. Haftungsbeschränkung

Der Anbieter haftet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen nur wie folgt:

a) Der Anbieter haftet unbeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Anbieters oder eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für Schäden, die in den Schutzbereich einer vom Anbieter gegebenen Garantie oder Zusicherung fallen.


b) Der Anbieter haftet unter Begrenzung auf Ersatz des vertragstypischen vorhersehbaren Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch ihn oder eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.


c) Der Anbieter haftet für sonstige Fälle leicht fahrlässigen Verhaltens begrenzt auf EUR 20.000,00 je Schadensfall.


d) Die verschuldensunabhängige Haftung des Anbieters für bereits bei Vertragsschluss vorhandene Mängel nach § 536a Abs. 1 Halbs. 1 BGB wird ausgeschlossen.


e) Die vorstehenden Bestimmungen gelten sinngemäß auch für die Haftung im Hinblick auf den Ersatz vergeblicher Aufwendungen.


f) Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.


g) Die vorstehenden Bestimmungen gelten auch zugunsten der Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters.


9. Datenschutz

a) Der Kunde gibt sein Einverständnis, dass der Anbieter personenbezogene Daten in maschinenlesbarer Form im Rahmen der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses erhebt, verarbeitet und nutzt. Die personenbezogenen Daten des Kunden werden vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur innerhalb der Rosetta Stone Gruppe sowie für Zwecke des Inkasso und für Bonitätsprüfungen.


b) Die Parteien verpflichten sich, die ihnen im Rahmen des Vertragsverhältnisses bekannt werdenden Informationen aus dem Bereich der anderen Partei vertraulich zu behandeln.


10. Schlussbestimmungen

a) Diese Vereinbarung ist dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unterworfen; internationales Privatrecht und UN-Kaufrecht sind ausgeschlossen.


b) Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Allgemeinen Einkaufsbedingungen und andere vertragliche Standardbedingungen des Kunden finden keine Anwendung.


c) Frankfurt am Main ist der Erfüllungsort.


d) Sofern einzelne Vertragsklauseln teilweise oder ganz unwirksam sind oder werden berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Klauseln.


11. Widerruf

Dieser Absatz regelt die Widerrufskonditionen für Bestellungen, die direkt auf der Rosetta Stone Webseite getätigt wurden. Sie können Ihre Bestellung in den ersten dreißig (30) Tagen nach Eingang Ihrer Bestellung telefonisch widerrufen. Danach ist Ihr Rosetta Stone Produkt nicht erstattungsfähig. Verwenden Sie hierfür folgende Telefonnummern:


• aus Deutschland: 0800 724 0778

• aus Österreich: 0800 070 222

• aus Schweiz: 0800 000 039


Wenn Sie den Bezugsplan nach Ablauf der dreißig (30) tage innerhalb Ihres Online-Abonnements kündigen, bleiben sie dennoch verantwortlich für die Zahlung der gesamten Monatsraten der Anfangslaufzeit; eine Rückvergütung ist ausgeschlossen.


• Die Rückgaberichtlinie von Rosetta Stone gilt NICHT, wenn das erworbene Produkt bei einem autorisierten Wiederverkäufer von Rosetta Stone gekauft wurde. In diesem Fall müssen Sie sich direkt an den Wiederverkäufer wenden und es gelten die Richtlinien und Bedingungen des Wiederverkäufers.

• Rosette Stone akzeptiert die Rückgabe von Audio Companion CDs, wenn diese mit den CD-ROMs des Rosetta Kurses zurückgegeben werden. Der Kauf muss direkt bei Rosetta Stone erfolgt sein über www.rosettastone.de, telefonisch oder einem Rosetta Stone Kiosk und darf nicht länger als 30 Tage zurückliegen.

• Bei physischen Produkten (CD, DVD, etc.) müssen alle Materialien unversehrt sein, damit eine Rückerstattung erfolgen kann. Demzufolge müssen Sie die Anwendungsdisk, die Sprachdisk, das Headset, die Bedienungsanleitung, den Curriculumtext (außer Pashto), die Audio Companion™ CDs und die Originalverpackung zurückgeben.

• Um den Download des Rosetta Kurses zurückzugeben, wenden Sie sich an die Kundendienstabteilung von Rosetta Stone unter den oben angegebenen Telefonnummern. Sie erhalten einen Deaktivierungscode mit Anleitung per E-Mail zugesendet; diese Anleitung muss befolgt werden und die Deaktivierung wird anschließend durch Rosetta Stone überprüft.

• Weitere Abonnements und Abonnement-Erneuerungen für Online Services (Rosetta Studio und Rosetta World) können NICHT zurückgegeben werden.

• Sofern Versandkosten anfallen, sind diese nicht erstattungsfähig. Rosetta Stone stellt keine freigemachten Rücksendeaufkleber für Rücksendungen bereit.

• Bevor Sie das Produkt zurücksenden, müssen Sie eine Rücksendenummer (RMA) anfordern. Für die Anforderung dieser RMA-Nummer wenden Sie sich bitte an die Kundendienstabteilung von Rosetta Stone unter den oben angegebenen Telefonnummern. • Rosetta Stone übernimmt keine Haftung für verlorengegangene Rücksendungen. Daher empfehlen wir dringend, dass Sie eine versicherte Versendungsart mit Nachverfolgungsmöglichkeit und Einlieferungsbestätigung wählen.

• Die Bearbeitung des Umtausches kann vier bis sechs Wochen in Anspruch nehmen, wir bitten um Ihr Verständnis. Bei Bestellungen über Drittanbieter gelten die Widerrufskonditionen und -fristen des Anbieters.


Letzte Überarbeitung: 21. September 2017



Rosetta Stone, Lexia, Tell Me More und andere hier verwendeten Rosetta Stone Handelsmarken, Produkt- und Dienstleistungsnamen sind Eigentum von Rosetta Stone Ltd. und/oder ihrer in den USA und anderen Ländern eingetragenen Tochtergesellschaften.

IMPRESSUM NUTZUNGSBEDINGUNGEN DATENSCHUTZ 

© 2018 ROSETTA STONE GMBH.

ALLE RECHTE VORBEHALTEN.