“O’zapft is” – zum Europäischen Tag der Sprachen!

Heute ist der 26. September, der Europäische Tag der Sprachen und nebenbei einer von 16 Tagen des weltgrößten Volksfestes in München, dem Oktoberfest. Wie das zusammenpasst? Ganz einfach: Nirgends werden am heutigen Tag so viele unterschiedliche Sprachen gesprochen, wie in München. Aber egal ob Englisch, Französisch, Italienisch, oder Spanisch – man versteht einander!

Dabei kommt es noch nicht einmal auf das Sprachverständnis an, auch wenn mit Händen und Füssen wild gestikuliert wird, eine Tatsache ist jedem Besucher gleich – ‘Zusammen ist man weniger allein!’ Wo Gemeinschaft eine Basis schafft, sind es aber gerade die Kleinigkeiten, die verbinden. Da ist es dann fast schon Schicksal, wenn man die hübsche Spanierin am Nachbartisch nicht nur charmant mit “Hola! Cómo estas?” begrüßen kann, sondern auch weiß, wie man sie fragt, was sie heute Abend noch vor hat.

Oder man einem weinenden italienischen Kind den Weg zurück zur U-Bahn in seiner Muttersprache erklären kann. Sprachen grenzen nicht aus, sie schaffen Übergänge und jeder, der seinen Horizont erweitern möchte und ein neue Sprache erlernt wird erleben, wie es ihm Tür und Tor zu den Herzen der Muttersprachler öffnet.

Wäre das nicht mal wieder ein Anreiz, sich selber etwas Gutes zu tun und sich über das einfache Prinzip des Sprachenlernens mit Rosetta zu informieren? Rosetta Stone ermöglicht es einem die Wunschsprache von Zuhause aus zu lernen und wenn es wieder heißt ‘Auf eine friedliche Wiesn’, kann man schon fröhlich am Tisch einer französischen Reisegruppe sitzen und mit ihnen über Land und Leute auf Französischen diskutieren.

Oktoberfest

Nicky Schattke

Nicky ist abenteuerlustig und lebt in München. Um ihre Liebe zu Büchern mit der Welt zu teilen, gibt es seit über einem Jahr den Blog 'Born From The Sky, auf dem sie in regelmäßigen Abständen Rezensionen und Informationen rund ums Thema Buch veröffentlicht. Desweiteren haben es ihr die koreanische Kultur und das Land im Allgemeinen angetan, sodass K-Pop und Bibimbap zu ihrem Leben gehören, wie für andere die Luft zum Atmen. Für ihre Reise ins 'Land der Morgenstille' nächstes Jahr möchte sie jetzt Koreanisch lernen. Willst du auch Koreanisch lernen? Besuche rosettastone.de.

Share This Post

Leave a reply