Der Countdown läuft…

arabic alphabetEs ist nun schon ein bisschen her, seit ich in den ersten Kontakt mit Arabisch getreten bin.

Nach wie vor fasziniert mich die Schrift sehr, jedoch fällt es mir persönlich schwerer als erwartet. Ich habe noch nie mit anderen Buchstaben zu tun gehabt und bin mir daher nicht ganz im Klaren, wie ich das Ganze angehen soll. Ich glaube jedoch, dass es eher an meiner persönlichen Einstellung liegt, dass ich hin und wieder enttäuscht bin, da ich es vom Englischen, Französischen, Spanischen oder Lateinischen gewohnt bin, selbst unbekannte Worte einfach auszusprechen, was bei Arabisch nicht der Fall ist.

Im Moment sieht die Lage in meiner angehenden Heimat leider nicht so gut aus und es kommt zu zahlreichen Raketenabschüssen. Ich hoffe, dass sich die Lage bis zu meiner Abreise beruhigt und sie auch für eine Zeit ruhig bleibt.

Die Vorbereitungen laufen trotzdem auf Hochtouren. Noch schnell ein Besuch bei der Israelischen Botschaft in Wien, um mein Visum abzuholen, ein Paar Laufschuhe und ein Dirndl kaufen, denn man soll sein Land an Feierlichkeiten festlich vertreten können. Sonst unterhalte ich mich noch eine namhafte Zeit mit meinen zukünftigen Klassenkameradinnen und Kameraden, die einen wirklich sehr netten Eindruck auf mich machen. Einer versucht sogar, uns ein paar arabische Wörter beizubringen. Sein Vorhaben wird jedoch von allen Schülern als schwierig empfunden.

Für die nächsten Tagen und Wochen habe ich vor, mich noch intensiver mit der arabischen Sprache auseinanderzusetzen und meine Vorbereitungen mit gleichbleibendem Tempo zu erledigen. In weniger als 25 Tagen sitze ich bereits im Flugzeug und mach mich auf den Weg in ein anderes Land, welches ich für die nächsten zwei Jahre mein zu Hause nennen werde. Lass das Abenteuer beginnen!

Anna lernt Arabisch mit Rosetta Stone und schreibt auch für ihren eigenen Blog.

Anna Kraeftner

Anna kommt aus Wien und besucht ab September eine Internationale Schule in der Nähe von Tel Aviv. Sie liebt Fremdsprachen und lernt Englisch, Latein, Spanisch und Französisch. Nach einem 10-monatigen Schüleraustausch in Montreal, Kanada, geht es nun nach Israel, wo sie Arabisch und Hebräisch lernen wird. Zur Vorbereitung lernt sie Arabisch mit Rosetta Stone und findet die Sprache richtig toll. Hier könnt ihr mehr über Annas Abenteuer lesen. Willst du auch eine neue Sprache lernen? So einfach geht's!

Share This Post

Leave a reply