1 Monat, 4 Wochen, 28 Tage

Arabisch lernen, Hebräisch lernen

Shalom/ Marhaba aus Tel Aviv

1 Monat, 4 Wochen, 28 Tage ist es nun schon her, dass ich mich ins Abenteuer Israel gestürzt habe und es fühlt sich so an, als wäre meine Abschiedsfeier erst gestern gewesen, wenn ich dann andererseits daran denke, wie gut meine Klassenkameraden und Innen schon zusammengewachsen sind, müsse man fast sagen, dass wir schon mehrere Monate hier sind.

Mein Alltag beinhaltet mehrere Sprachen, zwischen welchen die anderen Schüler und ich immer wieder hin und her wechseln. Im Deutschunterricht wird Deutsch gesprochen. Englisch gilt als allgemeine Unterrichtssprache und ist auch jene, in der wir Schüler kommunizieren. Am Campus und in Tel Aviv wird Hebräisch gesprochen, aber auch Arabisch bekommt man immer wieder zu hören.

Meine Zimmerkollegin lernt mir immer wieder neue Wörter und allgemein lernt man schon zahlreiche Redewendungen durch aufmerksames Zuhören. Auch Konversationen können erstaunlicherweise halbwegs gut erraten werden.

Ich bin schon sehr gespannt, was in den nächsten 2 Jahren noch so auf mich zukommt, und freue mich darauf Neues kennenzulernen und zu entdecken, sowie meine Sprachkenntnisse noch um einiges auszubauen.

Anna Kraeftner

Anna kommt aus Wien und besucht ab September eine Internationale Schule in der Nähe von Tel Aviv. Sie liebt Fremdsprachen und lernt Englisch, Latein, Spanisch und Französisch. Nach einem 10-monatigen Schüleraustausch in Montreal, Kanada, geht es nun nach Israel, wo sie Arabisch und Hebräisch lernen wird. Zur Vorbereitung lernt sie Arabisch mit Rosetta Stone und findet die Sprache richtig toll. Hier könnt ihr mehr über Annas Abenteuer lesen. Willst du auch eine neue Sprache lernen? So einfach geht's!

Share This Post

Leave a reply